Indoorcycling bezeichnet ein Gruppentrainingsprogramm, das von Instruktoren angeleitet und von toller Musik begleitet, auf stationären Fahrrädern betrieben wird.

Es ist ein zielorientiertes Programm für alle Fitnesslevel. Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Abwechslung zum Alltag sind die Trainingsziele.

Der Instruktor gibt mittels Musik die Trittfrequenz, die Fahrweise (Treten im Sitzen, im Stehen, Wiegetritt) und die relative Höhe des Widerstands vor. Die tatsächliche Höhe des Widerstands wählt jedoch jeder Fahrer selbst. Dadurch können Personen mit unterschiedlichem Leistungsvermögen gemeinsam trainieren. Somit ist Indoorcycling auch für Anfänger geeignet.

Hierbei wird zusätzlich zur Bein- auch die Rumpfmuskulatur (Oberarme, Schulter, Rücken) stimuliert und dadurch die Körperspannung wesentlich erhöht. Balance und Koordinationsübungen werden so zu einem zusätzlichen Teil des Trainings.

Und es macht einfach jede Menge Spaß :-)



 

nach oben

Programm »