Vereinssplitter 2015

Baby- und Kleinkinderschwimmen

Eine Wohltat für Körper, Geist und Seele der Kleinen

Wassergewöhnung und Spaß für Säuglinge und Kleinkinder vom 3 bis 36 Monaten.

Spaß im Wasser und die Förderung der Bewegung stehen immer im Vordergrund des Babyschwimmens. Die Eltern erlernen wichtige und vor allem sichere Griffe und Haltetechniken.  Sie sehen, wie ihr Baby die große Bewegungsmöglichkeit im Wasser ausnutzt. Durch das gemeinsame Erleben und dem intensiven Körperkontakt wird die innige Beziehung zwischen Baby und Eltern gefördert. Babyschwimmen ermöglicht Säuglingen  eine Fortbewegungsmöglichkeit, bereits in einem Stadium,  in dem eine Fortbewegung an Land noch nicht möglich ist.

Durch die Dreidimensionalität des Wassers wird dem Baby eine Bewegungsfreiheit geboten, die jedem Säugling an Land verwehrt bleibt. Babyschwimmen hat somit für die Entwicklung aller Bewegungen eine herausragende Bedeutung.

Es wird aber nicht nur die Motorik angesprochen, sondern auch die anatomische und organische Entwicklung des Babys wird positiv beeinflusst. Durch die Eigenschaften des Wassers (Nässe, Kälte, Auftrieb, Widerstand etc) wird die Wahrnehmungsfähigkeit, die bei vielen Kindern im Kindergarten und Schulalter unzureichend ausgebildet ist, wesentlich verbessert.

Im Babyschwimmen wird spielerisch die Erfahrung „Element Wasser“ gemacht.

Es soll nichts lernen müssen, sondern Spaß mit den Eltern und den anderen Kindern im Wasser haben.

Dieses Angebot gilt für Babys ab der 12. Lebenswoche bis 18 Monate und für Kleinkinder.

Veröffentlicht: 02. März 2015



Spendenaktion - ISV in Bewegung für Nepal am 26.05.2015

Dieses Jahr bleibt der ISV-Emden am Schulferientag nach Pfingsten, den 26.05.2015, nicht geschlossen, sondern öffnet seine Hallen für eine Spendenaktion zur Unterstützung von Erdbebenopfern in Nepal.

Auch Vereinsmitglieder zahlen für das Sportprogramm an diesem Tag einen Mindestbeitrag von 3€, nach oben ist keine Grenze gesetzt.
Zumba, NIA, Drums alive, Aerobic, BBP, Spinning und Funktionsgymnastik werden von 17.00 - 20.00 Uhr in der gesamten Sportanlage angeboten.
Das Angebot richtet sich nicht nur an Vereinsmitglieder sondern an alle, die gerne für den guten Zweck Sport treiben wollen.
Der Spendenerlös wird zu 100 Prozent an den Verein "Chancen-Bildung für Nepal eV." weitergeleitet.

Für weitere Informationen und dem genauen Sportprogramm können sie sich unser PDF Dokument in der rechten oberen Ecke anschauen.

22 kleine Helden des ISV Emden nahmen am diesjährigen Wattjelauf teil

Wattjeslauf

Am Samstag den 30.05.2015 um 12:15 Uhr Ortszeit starteten 22 Kinder aus zwei Turngruppen des ISV beim Emder Wattjelauf.
Am Ziel warteten dann die beiden Übungsleiterinnen Bianka und Monika mit den Mamas und Papas.

ISV-Kinder fuhren in das "Ferienzentrum Schloss Dankern"

Schlossdankern

44 Kinder und Jugendliche des Integrierten Sportverein Emden e.V. fuhren am 26.05.2015 zum Toben und Schwimmen in das "Ferienzentrum Schloss Dankern".
Organisiert wurde der Tagesausflug von Monika Stache und Bianka Büyükkaya. Unterstützt von den Übungsleitern des Kinderturn- und Kinderschwimmbereichs erkundeten die jungen Sportler den Freizeitpark oder vergnügten sich im Spaßbad.
Für jede Menge Bewegung und Spaß war also gesorgt. Nach der Heimkehr konnten die Eltern ihre zufriedenen Kinder wieder in Empfang nehmen.



Jahresabschluss der Turnkinder des ISV Emden e.V.

Jahresabschluss
130 Turnkinder ab 3 Jahre haben sich mit einer großen Weihnachtsfeier in die Ferien verabschiedet. Sie trafen sich im Oki Doki zum toben, hüpfen, raufen und lachen. Die Organisatorinnen Monika Stache und Bianca Büyükkaya und alle Helfer und Helferinnen sorgten für einen reibungslosen und geselligen Nachmittag. Nach zweieinhalb Stunden konnten die Eltern ihre glücklichen und müden Kinder wieder in Empfang nehmen. Im Januar treffen sich alle Kinder wieder in ihren Turnstunden. Wer Lust und Zeit auf sportliche Aktivitäten hat, ist jeder Zeit herzlich willkommen.

Veröffentlicht: 05. Januar 2015



 

nach oben

Vereinsleben »